Paradies
Café Kultur Restaurant

VERANSTALTUNGS-ARCHIV 2019

Eigene Veranstaltungen
Fremdveranstaltungen

09.01.2019

"Dance in Paradise"

Dynamische Tanz- und Klangmeditation

Mit Monjaipur

Zu ausgesuchter World- und Dance-Musik mit Lust und Freude den eigenen Bewegungsimpulsen folgen: sich tanzen und treiben lassen im eigenen Rhythmus.

19:30 - 21:30 Uhr / 12,- €

Ankündigung

19.01.2019

Kozma Orkestar

Konzert

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Eintritt 14,50 €, Karte erhältlich im PARADIES / Reservierung unter 14463

So darf das neue Jahr anfangen: Lebendigkeit trifft auf Melancholie, Tanzvergnügen auf Lebensfreude. Viva 2019!

„Kozma Orkestar“ vermischt deutsche Texte mit osteuropäischen Melodien, lässt urbane Beats auf Folkore los und macht aus zwei Tuben und einem Saxofon so tanzbare Grooves, das aus westfälischer Standfestigkeit ein beschwingtes Tanzvergnügen wird. Versprochen!

Ankündigung

13.02.2019

"Dance in Paradise"

Dynamische Tanz- und Klangmeditation

Mit Monjaipur

Zu ausgesuchter World- und Dance-Musik mit Lust und Freude den eigenen Bewegungsimpulsen folgen: sich tanzen und treiben lassen im eigenen Rhythmus.

19:30 - 21:30 Uhr / 12,- €

Ankündigung

15.02.2019

"… ein Freund, ein guter Freund"

Jiddischer Salon

Lesung und Konzert mit dem Geschichtsforscher und Erzähler Hans-Jürgen Zacher und „gute fraynd“ (jiddische Lieder und Klezmermusik).

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr
Eintritt 10,00 €, Karte erhältlich im PARADIES / Reservierung unter 14463

Viele Menschen haben im Rückblick auf ihr Leben festgestellt, dass es von großer Bedeutung war, ob sie in entscheidenden Momenten Freunde hatten oder nicht.

Der Schriftsteller und Geschichtsforscher Hans-Jürgen Zacher und das Klezmer-Trio „gute fraynd“ beleuchten an diesen Abend das Thema Freundschaft sowohl von der humorvollen als auch von der nachdenklichen und romantischen Seite.

Ankündigung

13.03.2019

"Dance in Paradise"

Dynamische Tanz- und Klangmeditation

Mit Monjaipur

Zu ausgesuchter World- und Dance-Musik mit Lust und Freude den eigenen Bewegungsimpulsen folgen: sich tanzen und treiben lassen im eigenen Rhythmus.

19:30 - 21:30 Uhr / 12,- €

Ankündigung

15.03.2019

Grüner Salon Soest der Heinrich-Böll-Stiftung NRW

"Nachbarschaft und Stadtentwicklung"

"Die Leute vor Ort sind nicht doof ... aber von alleine passiert nichts!"

18:30-20:00 Uhr
Eintritt frei, Reservierung unter 14463

Referentin: Jutta Stratmann, Dipl.Soziologin und selbständige Beraterin, tätig in der Quartiersentwicklung in NRW.
Moderation: Dr. Hermann Buschmeyer & Ulrike Burkert

Flyer zur Veranstaltung

Möchten Sie regelmässig über unsere Veranstaltungen informiert werden?
Schicken Sie uns eine E-Mail